DER WEGWEISER THE SIGNPOST

  • Was vermeid' ich denn die Wege,
  • Wo die ander'n Wandrer gehn,
  • Suche mir versteckte Stege
  • Durch verschneite Felsenhöh'n?

  • Habe ja doch nichts begangen,
  • Daß ich Menschen sollte scheun,
  • Welch ein törichtes Verlangen,
  • Treibt mich in die Wüstenei'n?

  • Weiser stehen auf den Wegen,
  • Weisen auf die Städte zu,
  • Und ich wand're sonder Maßen
  • Ohne Ruh', und suche Ruh'.

  • Einen Weiser seh' ich stehen
  • Unverrückt vor meinem Blick;
  • Eine Staße muß ich gehen
  • Die noch keiner ging zurück.

  • Why (then) do I avoid the paths
  • Where the other Wanderers go,
  • Seeking out hidden trails
  • Through snowbound rocky heights?

  • I have not done anything
  • That I should avoid mankind,
  • What foolish desire
  • Drove me into the wilderness?

  • Signposts stand at the roadside,
  • Pointing to the cities,
  • And (yet) I wander endlessly,
  • Without peace and [yet] I seek peace.

  • I see a signpost standing
  • Immovable before my eyes
  • I must go on a path
  • From which no one has returned

    Text by Wilheim Mueller (Translation is mine)

  • Back to mus701 homepage